Mutatio e.V.

Stipendien für Teilnehmer

Mutatio vergibt Stipendien an Menschen, die sich ein Seminar wie z.B. den Hoffman Prozess nicht leisten können.

Es können bis zu 50% der Seminar- und Hotelkosten bezuschusst werden.

Voraussetzung für die Gewährung eines Stipendiums

  1. Der Teilnehmer beantragt mindestens 6 Wochen vor der geplanten Weiterbildung zur Persönlichkeitsentwicklung formlos ein Stipendium beim Verein und kann nachvollziehbar begründen, warum er/sie ein Stipendium benötigt und eine Teilnahme zum genannten Zeitpunkt von wesentlicher Bedeutung ist.
  2. Der Antragsteller muss durch Vorlage einer Selbstauskunft seine finanzielle Situation darlegen.
  3. Mindestens 2 Trainer des Anbieters geben eine positive Stellungnahme zur Förderungswürdigkeit des Teilnehmers ab und unterstützen die Beantragung (schriftlich)
  4. Der Antragsteller ist NICHT Mitglied im Verein Mutatio
  5. Es sind ausreichend Vereinsmittel vorhanden
  6. Der Vereinsvorstand entscheidet auf Basis der Beantragung und Stellungnahmen mehrheitlich über die Bewilligung des Stipendiums

Die Auswahl der Personen, denen Stipendien gewährt werden, erfolgt durch den Vorstand, der die Verwendung der zweckgebundenen Mittel überwacht, insbesondere unter Wahrung der Anforderungen der Gemeinnützigkeit.

Mutatio ist noch kein gemeinnützig anerkannter Verein. Wir streben dies weiterhin an.