Mutatio e.V.

Stipendien für die Ausbildung zum Trainer

Für Mutatio ist es von besonderer Bedeutung, dass sowohl eine ausreichende Anzahl der Trainer gewährleistet ist, sowie eine hohe Qualifikation langfristig sicher gestellt wird.

Voraussetzung für die Gewährung eines Stipendiums für die Ausbildung zum Trainer

  1. Der Bewerber bewirbt sich mindestens 12 Wochen vor der geplanten Ausbildung formlos um ein Stipendium beim Verein und kann nachvollziehbar begründen, warum er/sie ein Stipendium benötigt und die angestrebte Qualifizierungsmaßnahme für ihn/sie von Bedeutung ist. Dem Bewerbungsschreiben für das Stipendium sind Lebenslauf, Zeugnisse und Referenzen beigefügt
  2. Der Antragsteller muss durch Vorlage einer Selbstauskunft seine finanzielle Situation darlegen
  3. Der Bewerber ist NICHT Mitglied im Verein
  4. Der Vereinsvorstand kann den Bewerber zu einem Vorstellungsgespräch einladen
  5. Die Ausbildung wird beim Hoffman Institut oder einem vergleichbaren Anbieter durchgeführt oder von diesem als externe Maßnahme ausdrücklich befürwortet
  6. Mindestens 3 erfahrene Trainer geben eine positive Stellungnahme zur Förderungswürdigkeit ab und unterstützen die Beantragung (schriftlich)
  7. Es sind ausreichend Vereinsmittel vorhanden
  8. Der Vereinsvorstand entscheidet auf Basis der Beantragung und Stellungnahmen mehrheitlich über die Bewilligung des Stipendiums

Die Höhe des Stipendiums wird individuell insbesondere vor dem Hintergrund der Kriterien der gesetzlich anerkannten Gemeinnützigkeit gepüft.

Mutatio ist noch kein gemeinnützig anerkannter Verein. Wir streben dies weiterhin an.